Aktuelles

Merida MTB 2016: Neues Ninety-Six Carbon

Das Merida Ninety-Six ein altes bekanntes Rad aus dem MTB-Segment des taiwanesischen Herstellers. 2016 gibt es bei diesem Modell einige Neuigkeiten, das Racefully Ninety-Six bekommt einen neu entwickelten Rahmen.

Fahrräder

Merida Ninety-Six 2016: Dauerbrenner in neuem Gewand

Das Merida Ninety-Six hat seinen Namen von den 96mm Federweg im Heck und ist seit nunmehr acht Jahren auf dem Markt. Seither hat es zahlreiche Titel im Profibereich angefahren und ist viele Entwicklungsstufen durchlaufen. Die für 2016 größte Neuerung ist sicherlich das Size Specific Wheeling: Die Laufradgröße wächst in Abhängigkeit zur Rahmengröße – bei mittleren Größen hat nach wie vor der Kunde die Wahl. Konkret heißt das, dass die Rahmengröße S immer mit 27,5″ Laufrädern kommt, L und XL hingegen immer mit 29″. In Größe M bleibt es dem Käufer überlassen, ob er lieber 27,5″ oder 29″ Laufräder fährt – erhältlich ist das Bike für beide Laufradgrößen.

Die leichteste Variante des Ninety-Six Rahmens bringt ohne Dämpfer weniger als 1800g auf die Waage und gehört damit zu den leichtesten am Markt erhältlichen vollgefederten Cross Country Rahmen. Die Entwicklung fand in enger Zusammenarbeit mit dem Multivan Merida-Team statt und besonders auffällig ist natürlich die neue (alte) Dämpferposition unter dem Oberrohr. Diese hat den Vorteil, das die Lager- und Drehpunkte bei allen Größen an derselben Stelle sitzen. So verändert sich die sportlich-straffe Kinematik nicht durch unterschiedliche Rahmengrößen. Darauf hat man bei Merida ohnehin großen Wert gelegt: Jede Rahmengröße soll dieselbe Charakteristik aufweisen. Dazu gehört nicht nur die Hinterbaukinematik, sondern die gesamte Geometrie. Bei vielen anderen Herstellern wachsen bzw. schrumpfen in unterschiedlichen Größen nur ein, zwei Werte des Rahmens – beim neuen Ninety-Six ändern sich fast alle Rohrlängen, damit sich der Rahmen auch garantiert wie ein Ninety-Six anfühlt – ob in Größe S oder XL.

Die ab nächster Saison erhältliche Rennfeile wird mit drei unterschiedlichen Carbonrahmen und einer kostengünstigen Aluminium-Variante erhältlich sein. Wieso gleich drei unterschiedliche Carbonrahmen mag sich der eine oder andere sicherlich fragen. Nun, das Topmodell kommt mit dem Verbundstoff „CF 5″, der noch einmal deutlich leichter (und teurer) sein soll als der darunter angesiedelte „CF 3″, der eine Klasse darunter verwendet wird. Auch ein Modell mit Hauptrahmen aus Carbon und Hinterbau aus Aluminium wird es geben – ebenso wie auch ein reines Aluminiummodell. Wie bei den Laufradgrößen hat man also die Wahl.

Giant

Fahrräder

Fahrräder

Abverkauf Colnago

Fahrräder

Fahrräder

Abverkauf Moser

Fahrräder

Fahrräder

MERIDA-Neuheiten 2015

Fahrräder

„Scheibenbremsen am Rennrad läuten per se eine neue Ära ein. Angewendet auf das Komfortkonzept unserer RIDE-Familie bedeuten sie jedoch noch mehr: die Möglichkeit, Rennräder mit bislang ungeahnter Bandbreite zu bauen.“

Fahrräder

Seite 5 von 12

5

Aktuelles: Fahrräder

Ansprechpartner Fahrräder

Lars Pabich (Verkauf/Werkstatt Fahrräder)
Tel. +49 2644 9602-19
Alter: Ü30
Wohnort: Grafschaft
In der Fahrradbranche tätig seit 1995
Amateur-Sprinterkarriere beendet


Erika Brink-Dillmann (Verkauf/Einkauf Fahrräder)
Tel. +49 2644 9602-19
Stellvertretende Geschäftsführerin
Füttert täglich unsere EDV
Fährt nie Fahrrad...


André Wittlich (Zweiradmechaniker)
Tel. +49 2644 9602-19
Gelernter Kfz-Mechatroniker und Zweiradmechaniker, der sich auf zwei Räder konzentrieren möchte.

Unsere Adresse

  • M. Schulte Söhne
    Asbacher Straße 42–46
    53545 Linz am Rhein
    Tel. +49 2644 9602-19
    Fax +49 2644 9532-94

Unsere Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr und Samstags von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr für Sie da.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass wir alles was Sie wünschen auf Lager haben, rufen Sie uns einfach an!

Telefon +49 2644 9602-19